Fotowettbewerb ist beendet

Artikel im Tagblatt vom 1.6.2019
Die Jury hat die Preise vergeben

Am Mittwoch 29.5. 2019 hat die Jury zum Foto-Wettbewerb “Tübinger Fahrradfallen” getagt und entschieden.

Die Jury bestehend aus:
Herr Reiner Frey, Präsident des Landgerichts Tübingen
Herr Dr. Rosner, Akademischer Rat des Geographischen Instituts Tübingen
Herr Andreas Golding

hat die Vielzahl der sehr guten Beiträge verglichen und entschieden, die Preise 1 bis 3 jeweils zu splitten und zwei mal zu vergeben. Zusätzlich wurde ein Sachpreis für den besten Beitrag “thinking out of the box” vergeben. Damit gibt es also 7 Preise.

Die Preisträger sind:

Thomas Wipperfürth Beitrag 022 Araltankstelle Reutlingerstr.

Stefan Braun Beitrag 042 Neckarbrücke/Gartenstraße

Walter Heim Beitrag 061 LTT-Tunnel

Bert Bormann Beitrag 078 Kusterdingerstr. Egeria

Inka Rohrßen Beitrag 052 Frondsberg / Herrenbergerstr.

Martin Göth Beitrag 081 Frondsbergstraße unten

Sonderpreis
Michael Popp Beitrag 021 Schlossbergtunnel

Wir gratulieren allen PreisträgerInnen und möchten uns nochmals bei allen TeilnehmerInnen bedanken, die am Wettbewerb teilgenommen und ihre Lösungsvorschläge eingebracht haben.

P.S. Die Suche nach Fahrradfallen geht weiter. Sollten Sie weitere alte oder gar neue Fallen finden und Verbesserungsvorschläge haben – schicken Sie sie an unsere Kontaktadresse. Wir werden die Seite weiter ausbauen und ergänzen.